Einsteigen bei Stampin‘ Up!

Zu lieben was wir tun, zu teilen was wir lieben, und somit anderen zu helfen,

durch eigene Kreativität Erfolge zu erzielen.

Dadurch zeichnen wir uns aus!

(Stampin‘ Up! Leitspruch)


Was mache ich als Demonstratorin?

Wenn du magst, kannst du Workshops veranstalten und die Produkte im Direktvertrieb an Deine Kunden verkaufen. Selbstverständlich kannst du auch nur für dich bei Stampin‘ Up! einsteigen und von den vielen Vorteilen profitieren.  Die Hauptsache ist, dass du Spaß am Basteln in einer kreativen Gemeinschaft und an den Produkten hast.

Was kostet der Start als Demonstratorin?

Die einzigen Kosten die anfallen sind einmalig 129,00 Euro für das Starterset. In Dein Starterset kannst du dir aus allen aktuellen Katalogen Deine Wunsch-Produkte im Wert von 175,00 Euro aussuchen. Dazu bekommst du noch Geschäftsmaterialien im Wert von ca. 60,00 Euro und den kostenlosen Versand deines Startersets von Stampin‘ Up! geschenkt.

Gibt es einen Mindestumsatz?

Um Demonstrator zu bleiben, ist ein Mindestumsatz pro Quartal erforderlich. Das sind ca. 360,00 Euro im Quartal. In den Umsatz zählen sowohl deine eigenen Bestellungen, als auch die Bestellungen von Deinen Freunden, Familie und/oder Bekannten. Auf alle Bestellungen erhälst du einen Preisnachlass in Höhe von anfangs 20% des jeweiligen Umsatzes (auf den Netto-Katalogwert gerechnet) und später dann 25%, wenn du zu einem höheren Titel aufgestiegen bist. Wenn du während eines laufenden Quartals einsteigst, hast du Zeit bis zum Ablauf des folgenden Quartals, um deinen ersten Mindestumsatz zu erreichen, wobei bereits alle Umsätze seit Beginn deiner Demonstratorentätigkeit für diesen ersten Mindestumsatz gelten.

Was passiert wenn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?

Du hast die Möglichkeit, die Differenz deines erforderlichen Umsatzes zuzüglich des neuen Quartalsumsatzes im neuen Quartal auszugleichen (den Mindestumsatz vom vorherigen Quartal musst du innerhalb des 1 Monats im neuen Quartal ausgleichen). Solltest du den Mindestumsatz nicht erreichen, oder es mal nicht so klappt wie du es dir vorgestellt hast, dann hörst du mit deiner Arbeit als Demonstratorin einfach auf, d.h. du fällst bei Stampin‘ Up! als aktive Demonstratorin raus. Du gibst einfach keine Bestellungen mehr auf, denn wenn der vierteljährliche Umsatz nicht mehr erreicht wird, endet das Vertragsverhältniss automatisch. Du musst keinerlei Ware zurückgeben oder gar eine Strafe an Stampin‘ Up! bezahlen.

Was, wenn ich es nur als Hobby betreiben und mir keine Geschäftstätigkeit aufbauen möchte? 

Stampin‘ Up! unterstützt alle Demonstratoren, ganz gleich, welche Ziele sie haben oder welche Erfolgsstufe sie anstreben. Wenn du keine Workshops oder Stempelparties veranstalten möchtest, kannst du einfach deine eigenen Bestellungen aufgeben, um damit deinen vierteljährlichen Mindestumsatz zu erreichen.

Ist Stampin‘ Up! ein bekanntes, angesehenes Unternehmen?

Stampin‘ Up! verkauft bereits seit 1988 Stempel und Zubehör zum kreativen Gestalten mit Papier. In dieser Zeit hat Stampin‘ Up! nicht nur diverse Branchenpreis und -auszeichnungen erhalten, sondern auch die Loyalität und Wertschätzung von Demonstratoren und Kunden gleichermaßen gewonnen. Stampin‘ Up! arbeitet ständig daran, diesen Trend fortzusetzen. 

In Deutschland ist Stampin‘ Up! seit 2007 auf dem Markt vertreten und erfreut sich seitdem immer steigender Beliebtheit. Stampin‘ Up! ist Mitglied im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland.


Wie klingt das für dich? Hast Du jetzt auch Lust bekommen einzusteigen?

Ganz egal, was deine Beweggründe sind: um Produkte günstiger zu kaufen, dein Hobby zu finanzieren oder dir sogar ein kleines zweites berufliches Standbein aufzubauen.

Solltest Du Fragen zum Einsteigen, dem Starterset oder auch zu anderen Themen haben, dann melde Dich gerne bei mir. Wenn Du mehr zu meinem kleinen Team erfahren möchtest, kannst Du mir gerne eine Email schreiben.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt !

Komm ins Team „iriStempelt“ und hab Spaß beim Basteln und Quatschen. Wenn Du keine weiteren Fragen mehr hast und direkt einsteigen möchtest, dann kannst du dies direkt hier online machen.

Du bist jederzeit herzlich willkommen und ich freue mich sehr auf dich!


Der Einstieg in mein Team „iriStempelt“ ist jederzeit möglich.

Entweder direkt hier einsteigen oder schreib mir eine Mail an iris@iristempelt, wenn du Fragen hast oder wenn ich Dich dazu beraten darf.